Pfarrei Klingen

Aktuelles

PFARREI- 2020-05-06
12. Mai Maria Stock
(CP) Wir bedauern, dass leider aufgrund der momentanen Anordnungen
der Wallfahrtstag am 12. Mai nicht stattfinden kann.

PFARREI- 2020-04-30
Wieder Gottesdienste ab dem 04.05.2020
(CP) Liebe Pfarrangehörige, liebe Leser!
Mit einer guten Nachricht darf ich mich heute an Sie wenden. Ab dem 4. Mai dürfen, wenn auch mit sehr strengen Auflagen, wieder Gottesdienste stattfinden.

Zunächst nur in den beiden größten Kirchen unserer Pfarreien, Klingen und Obermauerbach. Dort haben wir den nötigen Platz.

Das bedeutet: Für Gallenbach und Klingen finden die Gottesdienste in Klingen statt. Für Thalhausen und Mauerbach in der Pfarrkirche Obermauerbach. Die Zeiten entnehmen Sie diesem Vorzeichen.

Dazu einige organisatorische Hinweise:

Nehmen Sie bitte eine Maske für den Gottesdienst mit.

Achten Sie auf den Abstandshalter in der Bank (Meterstab 2m)

Personen im gleichen Haushalt mögen immer gemeinsam in eine Bank gehen. So können wir die Platzzahl erhöhen. Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, halten den vorgegeben Abstand (2m), d.h. max. ein Paar und eine Einzelperson pro Bank.

Ablauf der Gottesdienste:
Zu jeder heiligen Messe wird ein Ansprechpartner (Ordner) behilflich sein. Sie brauchen also keine Sorgen zu haben und können mit gutem Mut den Gottesdienst besuchen.

Für unsere Senioren:
Um möglichst vielen einen Gottesdienstbesuch zu ermöglichen und gerade auch unter dem Schutzaspekt für unsere Senioren folgende Bitte und Vorschlag:
Zu den Werktagsgottesdiensten lade ich besonders unsere Senioren ein. Dort hatten wir bisher schon immer genügend Platz und wir können uns gut in der Kirche verteilen.

Für unsere Familien:
Zu den Sonntagsgottesdiensten lade ich besonders unsere Familien und Hausgemeinschaften ein. So können wir jeweils eine ganze Bank füllen (bis ca. 6/7 Personen).

Ich glaube, so kann jeder Rücksicht nehmen und vor allem mit einem sicheren Gefühl die heilige Messe besuchen.

Dauer der Gottesdienste:
Der Gottesdienst am Sonntag wird max. 40 Min. dauern, werktags wie bisher ca. 30 Min.
So hoffe ich, dass wir uns in kleinen Schritten wieder in eine frohe und lebendige Gottesdienstgemeinschaft hinein bewegen. Vor allem auch unsere Kinder und Jugendlichen!Wir werden uns aber für alle sicher das ein oder andere noch einfallen lassen.

Der hl. Paulus sagt:
„Der Glaube kommt vom Hören auf Gottes Wort.“ Er muss weitergegeben und verkündet werden. Ja, glauben geht nicht ganz allein. Wir sind füreinander da und miteinander auf dem Weg, dem auferstandenen Heiland entgegen. So wollen wir uns weiterhin gegenseitig stützen und ermutigen im Gebet und dem Lob Gottes.

In unseren Kirchen haben wir heilige und heilende Orte, in denen wir dem Heiland begegnen können. Auch in dieser Zeit der Not und Sorge bleiben sie Quellorte der Zuversicht und Hoffnung.

Die Mitte ist Jesus, gegenwärtig im Altarsakrament. Wir sehen ihn als den Auferstanden, der Leben bringt, das für immer unzerstörbar ist. Er segnet uns und ruft uns zu: „Ich bin die Auferstehung und das Leben. Habt keine Angst, denn ich bin bei Euch alle Tage, bis zum Ende der Welt!“

Mit diesem Wort Jesu möchte ich Sie auch im Namen der Kirchenverwaltungen und der Pfarrgemeinderäte herzlich und zuversichtlich grüßen.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen und bin Ihnen allen weiterhin im Gebet verbunden.

Die aktuelle Gottesdienstordnung entnehmen Sie bitte der Rubrik Gottesdienstordnung (Kasten links oben)

Ihr Pfarrer
Michael Schönberger... PDF

PFARREI- 2020-04-25
Glauben leben in der Familie - Erstkommunion
(CP) Meine lieben Erstkommunionkinder,
liebe Eltern,

für den kommenden Sonntag haben wir uns gut auf die heilige Erstkommunion vorbereitet. Leider kann sie jetzt nicht sein.

Aber: Im Kreis unserer Familie wollen wir Jesus bitten, ganz nah bei uns zu sein und deshalb diesen Sonntag, als Tag der Vorfreude auf die Erstkommunion begehen!

Ihr seid herzlich eingeladen, mit eurer Familie, Jesus in der Kirche zu begegnen und ihn im Tabernakel zu grüßen.

Dazu folgende Gebete:

Wir kommen zu Jesus
V Jesus, du bist das Brot des Lebens.
A Stärke uns!
V Du bist der gute Hirte.
A Führe uns
V Du bist das Licht der Welt.
A Erleuchte uns!
V Du bist der Weinstock.
A Bleibe in uns!
V Du bist der Weg, die Wahrheit und das Leben.
A Begleite uns!
V Du bist die Auferstehung und das Leben.
A Lebe in uns!
V Jesus, du hast von Gott, deinem Vater, gesprochen.
A Lehre uns!
V Du hast die Jünger berufen!
A Rufe uns!
V Du hast mit Sündern gegessen.
A Vergib uns!
V Du hast Kranke geheilt.
A Heile uns!
V Du hast den Sturm auf dem See gestillt.
A Ermutige uns!
V Du hast Tote auferweckt.
A Tröste uns!
V Du bist für uns gestorben und auferstanden.
A Erlöse uns und mach uns frei!


Wir freuen uns an Jesus
V Wir freuen uns, Herr Jesus Christ,weil du ein Mensch geworden bist.
A Wir danken dir, Herr Jesus Christ,dass du für uns gestorben bist.
V Wir preisen dich, Herr Jesus Christ,dass du vom Tod erstanden bist.
A Wir freuen uns, Herr Jesus Christ,dass du erhöht im Himmel bist.
V Wir trauen uns, Herr Jesus Christ,weil Gottes Geist uns Beistand ist.
A Wir loben dich, Herr Jesus Christ,weil Gottes Reich im Kommen ist.

Josefsgebet:
Hl. Josef, Nährvater Jesu und Bräutigam
der allerseligsten Jungfrau Maria.
Schütze unsere Liebe und Treue.
Bewahre unsere Familien im Frieden.
Führe uns einst in das Haus des
himmlischen Vaters zu Jesus Christus,
unserem Herrn. Amen.

Maria mit dem Kinde lieb, uns allen deinen Segen gib.

Ich denke an diesen Tagen besonders an euch und schließe euch ins Gebet und die heilige Messe mit ein.

Euer Pfarrer

Michael Schönberger

<< zurück vor >>
Kath. Pfarramt Mariae Himmelfahrt - Kirchstr. 2 - 86551 Aichach-Klingen - Tel.: 08251/827363 - Fax: 08251/871290
Impressum - Datenschutzerklärung - Login